EUTB-Beratung

Die Beratungsstelle finden Sie in 56130 Bad Ems, Schanzgraben 3. Sie ist barrierefrei erreichbar.

Ergänzende unabhängige Teilhabe-Beratung EUTB

Die Abkürzung EUTB steht für Ergänzende Unabhängige Teilhabe-Beratung. EUTB ist für Menschen mit Behinderung oder für Menschen, die von einer Behinderung bedroht sind. Sie richtet sich auch an Angehörige. Die Beratung ist kostenfrei und unabhängig von bestehenden Einrichtungen oder Verträgen.

Ergänzend heißt... Unsere Beratungsstelle versteht sich als zusätzliches Angebot neben der Beratung, die Ihr Träger oder Ihre Einrichtung aus gesetzlicher Verpflichtung heraus ohnehin leisten muss. Es ist eine zusätzliche Hilfe.

Unabhängig heißt... Die Beratung orientiert sich ausschließlich am Bedarf und den Interessen des Ratsuchenden. Die Beratung ist frei von persönlichen, wirtschaftlichen, sozialen, institutionellen oder politischen Interessen Dritter. Unserer Berater ergreifen nur Partei für denjenigen, den sie beraten.

Teilhabe heißt... Wir beraten Menschen mit Behinderung zu allen Themen, die das Leben mit sich bringt:

  • Arbeit und Beruf
  • Assistenz
  • Bildung
  • Freizeitgestaltung
  • Gesundheit und Hilfsmittel
  • Kommunikation und Information
  • Mobilität
  • Beziehung, Partnerschaft, Familie und Elternschaft
  • Wohnen

Das einzige, was wir nicht leisten können und dürfen ist die Beratung in Rechtsstreitigkeiten. Die Beratung hat auch keinerlei therapeutische Ziele.

Die Beratungsstellen sind barrierefrei und mit dem PKW oder öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Ihre Ansprechpartner*innen sind

Petra Koschella
T. 02603 931 339-11

Julia Tiwi-Feix
T. 02603 931 339-10
M. 0177 579 670 4

Jörg Röder
T. 02603 931 339-12
M. 0177-579 53 74